Der verschwundene Wunschzettel

Marionettenspiel von Siegfried Böhmke
Ein Weihnachtsabenteuer mit unserem Kasperl Larifari und seinem kleinen Freund Stupsi.

  • Kasperl Larifari und Stupsi Kasperl Larifari und Stupsi
  • Fitzliputzli der Weihnachtsteufel Fitzliputzli der Weihnachtsteufel
  • Der Weihnachstmann mit Kasperl Larifari und Stupsi. Der Weihnachstmann mit Kasperl Larifari und Stupsi.
  • Kasperl Larifari und Stupsi im Kasperlhaus Kasperl Larifari und Stupsi im Kasperlhaus

Inhalt

Wie viele Kinder zu Weihnachten haben auch diese beiden Freunde einen ausgesprochen langen Wunschzettel für das Christkind in ihr Fenster gelegt.
Doch wie es der kleine, freche Weihnachtsteufel Fitzliputzli so will, kommt weder dieser Wunschzettel noch all die anderen, in der großen Weihnachtshimmelswerkstatt je an.
Dort herrscht deshalb natürlich hellste Aufregung, denn ohne Wunschzettel kann das Christkind keine Weihnachtswünsche erfüllen…

Da ist guter Rat teuer, und so beschließen der Hl. Nikolaus, Petrus, die Engerl und die Sternchen, dass diesem Weihnachtsteufel das Handwerk gelegt wird und die Wunschzettel gerettet werden müssen.
Für diese Aufgabe ist natürlich keiner besser geeignet als unser Kasperl Larifari – schon deshalb, weil er natürlich seine eigenen Wünsche auch gerne erfüllt haben möchte!

Aber ob es ihm und seinem Freund auch wirklich gelingt, den Fitzliputzli zu überlisten…? Lasst Euch überraschen!

Figuren/Bühne/Regie: Siegfried Böhmke
Kostüme: Dora Oganian, Eva Richter, Bärbel Roskam-Skorzyk
Technik/Werkstatt: Ashot Oganian, Tom Weber
Tontechnik: Thomas Beckenbauer
Sprecher: Johanna Baumann, Petra Frey, Tine Vogesser, Franz Baumgartner, Thomas Beckenbauer, Siegfried Böhmke, Winfried Frey, Konrad Wipp
Puppenspieler: Bärbel Roskam-Skorzyk, Ina Hemmelmann, Christian Kaya, Martin Köhler, Ashot Oganian, Siegfried Böhmke

Dauer: ca. 90 Min. inkl. Pause

 

Share →